Renault sammelt „Likes“ Offline

Verfasst am 5. Mai 2011 von .

Der französische Autohersteller Renault erweitert sein Facebook Marketing. Nachdem sie  zum 1. April eine Aktion starteten und Renault.de auf Facebook umleiteten, zeigt Renault Niederlande, wie man auch offline auf „Like“-Fang gehen kann.
Zur AutoRAI 2011, der größten Automesse der Niederlande, ermöglichte Renault durch Terminals das „Liken“ der verschiedenen Automodelle. Es wurden Zugangspässe bzw. RFID Cards an die Besucher verteilt und die Offline-Erfahrung konnte so mit den Online-Freunden geteilt werden.

Link zum Video

Diese Art von Facebook Marketing ist ein Versuch, Erlebnisse im Alltag direkt in das „Online-Leben“ zu implementieren. Es gibt bis jetzt nur wenige Beispiele für solche Aktionen. Große Marken wie Coca Cola oder Renault machen es aber vor und zielen auf die , in Zukunft wahrscheinlich immer wichtigeren, Likes ab. Der Wert solcher Aktionen für die Unternehmen ist sehr schwer festzustellen, wobei sich der Aufwand jedoch in Grenzen hält. Auf jeden Fall ist es eine interessante Idee, die für viel Aufmerksamkeit sorgen dürfte und zeigt das die Autobranche auf bzw. mit Facebook erfolgreich arbeitet.



2 Reaktionen zu “Renault sammelt „Likes“ Offline”

  1. allfacebook.de | Renault, Log-In, Like Studie, Groupon vs FB Deals vs Google Offers, Was bringen Fans… Kurzmitteilungen 43

    Am 6. Mai 2011 um 08:43 Uhr

    […] Renault sammelt „Likes“ Offline « ||| SOCIAL COMMERCE BLOG ||| E-Commerce goes Social Commerce – Der französische Autohersteller Renault erweitert sein Facebook Marketing. Nachdem sie  zum 1. April eine Aktion starteten und Renault.de auf Facebook umleiteten, zeigt Renault Niederlande, wie man auch offline auf „Like“-Fang gehen kann.Zur AutoRAI 2011, der größten Automesse der Niederlande, ermöglichte Renault durch Terminals das „Liken“ der verschiedenen Automodelle. Es wurden Zugangspässe bzw. RFID Cards an die Besucher verteilt und die Offline-Erfahrung konnte so mit den Online-Freunden geteilt werden. […]

  2. Dinge in Facebook “liken” • dinge, facebook, identifikation, like, reallife, token • leumund.ch

    Am 29. Mai 2011 um 20:32 Uhr

    […] jeweils am Gerätebildschirm vorgenommen werden.Vorreiter in Sachen Dinge auf Facebook liken sind Renault und CocaCola. Auf speziellen Terminals werden dort zuerst spezielle RFID Tags mit einer App […]

Einen Kommentar schreiben